Novizen Top in den Aufstiegsspielen, Mini Top sichern sich Klassenerhalt

Febr.
25
2019

Zwei Runden vor Schluss der Masterround sind die Novizen Top definitiv für die Aufstiegsspiele zu den Novizen Elite qualifiziert. Die Basler haben aus acht Spielen ebenso viele Siege und 23 Punkte geholt. Dabei setzten sie sich gegen 4 Swiss League und 1 National League Verein durch. Der Abstand auf das Zweitplatzierte HC La Chaux-de-Fonds beträgt 5 Punkte, beim Spiel am Mittwoch gegen den HC Ajoie kann sich die Mannschaft somit den Schweizermeistertitel sichern. Die Jurassier sind am Mittwoch, 27.02.2019 um 20:00 Uhr zu Gast in der St. Jakob-Arena, die Mannschaft von Reto Waldmeier und Edgar Segginger freut sich über sämtliche Unterstützung. In den Aufstiegsspielen zu den Novizen Elite wird es erneut zum Duell mit dem HC La Chaux-de-Fonds kommen, zudem werden die Basler auf den letztjährigen Aufsteiger treffen. Valais-Wallis Future belegt den letzten Rang bei den Novizen Elite und wird sich dem Kampf gegen den Abstieg stellen müssen.

Den Ligaerhalt sichern konnten sich die Mini Top. Beim Sieg am vergangenen Mittwoch gegen den HC Dragon Thun wurde der Grundstein gelegt und gestern die benötigten Punkte gegen den EHC Winterthur geholt. Zwei Runden vor Schluss der Masterround beträgt der Abstand auf die Thuner 8 Punkte. Somit bleibt der Mannschaft von Bedrich Pastyrik und Yves Morand der Umweg über die Ligaqualifkation erspart und der Ligaerhalt ist vorzeitig geschafft. Sie werden auch in der kommenden Saison in der Liga mit 6 National League Vereinen spielen.

Herzliche Gratulation an beide Mannschaften!